Pressemitteilung tafel-gold, 01/2016

Das Startup tafel-gold startet mit großem Kaliber in den Markt – das Luxuskaufhaus KaDeWe als neuer Handelspartner


Zum Jahresstart konnte die erste Lieferung nach Berlin verschickt werden. Das für ausgewählte und hochwertige Produkte und Marken bekannte Luxuskaufhaus KaDeWe vertraut den vielversprechenden Produkten vom deutschen Startup tafel-gold.

Appenweier, 01. Februar 2016 – Der Kontakt nach Berlin wurde bereits im Herbst letzten Jahres geknüpft. Gute Gespräche, ein überzeugendes Konzept und natürlich die hohe Qualität der Produkte, brachten die finalen Unterschriften zu Papier. Mit der Partnerschaft zur KaDeWe Group wurde ein wichtiger Pfeiler auf dem Weg zum Ziel gestellt.

Web Pressefotos tafel-gold Tischsets, Kollektion Sommer 2015

tafel-gold Tischset im Design ‘Floral Choco’

Auch auf der Messe TrendSet in München, wo tafel-gold sich im Januar zum zweiten Mal in der Newcomer Area präsentieren konnte, stellten sich neue und vielversprechende Kontakte heraus. Vertreter aus Fachhandel und Gastronomie aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und gar Italien, waren sichtlich angetan von Weiterlesen

tafelgold

17. Januar 2016

***NEWS***

Die zweite Newcomer Teilnahme auf der Messe TrendSet in München, hat einen weiteren Meilenstein ins Rollen gebracht. Wir hatten sehr spannende und informative Gespräche, die uns freudig in das Jahr 2016 blicken lassen. In Kürze erscheint eine Pressemitteilung mit näheren und weiteren Infos zu unserem Sortiment und den weiteren Wegen.

Newcomer Area TrendSet München 2016

tafel-gold Messestand auf der TrendSet München im Januar 2016 in der Newcomer Area

 

 

 

 

 

 

 

tafelgold

3. Januar 2016

***NEWS***

Wir sind wieder dabei – auf der Ordermesse TrendSet in München. Ihr findet uns in der Newcomer Area in der Halle A4, Stand E40-26. Außergewöhnliche Designs und hochwertige Qualität versprechen Abwechslung für Ihren gedeckten Tisch. Freut Euch auf die zweite Kollektion die wir 2016 in den Handel bringen.

tafel-gold auf der TrendSet München vom 9.-11.01.2016 in der Newcomer Area

 

 

 

 

Food-Blog-Serie: Heute – ‘GoodLife.in-mind’

Good-Life-In-Mind – das erfüllt sich Doreen in Geselligkeit, einem guten Gespräch oder einfach mit einem geselligen Abend zusammen mit Freunden oder Familie. Dabei legt Sie großen Wert darauf, dass sich alle wohlfühlen, denn Sie selbst ist z.B. in einem Restaurant mit unfreundlicher Bedienung und mittelmäßigen Essen selbst nicht gerne zu Gast. So ist es für sie die größte Freude, wenn ihre Gäste sich wohlfühlen und gerne wiederkommen und das tun sie bis heute sehr gerne. Das liegt sicher auch daran, dass Sie gerne neue Sachen ausprobiert und damit für redlich Abwechslung sorgt.

Doreen vom Foodblog GoodLife.in-mindGanz nach Ihrem Motto – Hauptsache frisch zubereitet. Nicht nur das Geschmackserlebnis zählt in Doreens Küche, auch die Ästhetik, denn das Auge ist ja bekannter Weise mit. Vom räumlichen Ambiente bis zum Anrichten der Speisen spielt für Sie die Optik eine große Rolle.

Dabei erstaunt es nicht, dass Sie in den gemütlichen Runden Weiterlesen

Food-Blog-Serie: Heute – ‘Law of Baking’

Bei seinem Food Blog, Law of Baking, ist der Name leicht erklärt. Denn Kevin ist nicht nur leidenschaftlicher Backblogger und Chocoholic, sondern er studiert auch Rechtswissenschaften. Wer vielleicht schon einmal über seinen Blog gestolpert ist, wird mitbekommen haben, dass es sich dort meistens um viele süße Dinge dreht. Angefangen von einfachen Kuchen, bis hin zu fein verzierten Torten und Cupcakes, kann man so ziemlich alles finden. Er versucht sich auch immer wieder an neuen Dingen, die er zuvor noch nicht ausprobiert hat. Und wenn einmal etwas in die Hose geht, schreibt er dies natürlich gleich in eine passende Geschichte in seine Blogposts. Also wer etwas Einblick in sein zeitweise chaotisches, aber meist strukturiertes Backleben haben möchte, der sollte einfach einmal vorbeischauen, ihr werdet nicht enttäuscht sein.

Kevin Buch von Law of BakingAngefangen hat er mit dem Bloggen im August 2014 und versucht seitdem stetig noch einen drauf zu setzen und alles zu verbessern. Ein kleiner Perfektionist eben. Wenn man die Fotos aus den Anfangszeiten mit denen von Heute vergleicht, weiß man, dass er richtig viel Herzblut in seine Arbeit als Foodblogger steckt. Und nicht nur ihn selbst erfreut seine Arbeit. Neben seiner immer größer werdenden Fangemeinde, freut sich auch Weiterlesen